VHW Assekuranz-Makler GmbH - Finanz- & Versicherungsmakler rund um Filderstadt und Stuttgart
Bedarfsgerechte Finanz- und Versicherungs-Lösungen rund um Filderstadt und Stuttgart

News-Archiv | Artikel vom 12.09.2018

Meine Lebensversicherung wird fällig

Meine Lebensversicherung wird fälligHätten Sie das gedacht? Rund 40 Milliarden Euro haben Versicherte allein im letzten Jahr aus ablaufenden Lebensversicherungen erhalten. Was tun mit dem Geld? 
Das Vertragsende fällt üblicherweise mit dem Erreichen eines bestimmten Alters zusammen, das bei Abschluss zusammen mit der Laufzeit festgelegt wurde. Häufig war das der geplante Ruhestand mit 60 oder 65 Jahren. Für die Entscheidung zugunsten einer Lebensversicherung gab es beim Abschluss meistens mehr als einen gute Grund: Da ging es um die Versorgung der Hinterbliebenen, falls dem Hauptverdiener (oder der Verdienerin) etwas zustößt, die Absicherung einer Hypothek, eine Ergänzung der Altersversorgung und nicht zuletzt um eine rentable Anlage mit Steuervorteilen.
Lebensversicherungen, die heute ablaufen, wurden meist vor 2005 abgeschlossen. Sie bieten den besonderen Vorteil, dass die Gewinnbeteiligung unter bestimmten Voraussetzungen komplett steuerfrei bleibt. Dafür muss die vereinbarte Vertragslaufzeit mindestens zwölf und die Beitragszahlungsdauer mindestens fünf Jahre betragen. Zudem muss eine Todesfallsumme von mindestens 60 Prozent der Beiträge vereinbart gewesen sein. 
Bei Ablauf steht häufig ein ansehnlicher Betrag zur Auszahlung bereit. Wird er nicht zur Ablösung von Verbindlichkeiten gebraucht, kann er zum Beispiel als Einmalbeitrag für eine zusätzliche Rentenversicherung verwendet werden. Damit erfüllt die Leistung auch weiterhin den ursprünglichen Zweck, die Alters­vorsorge aufzustocken. Bei Bedarf sind Rentenanwartschaften für Hinterbliebene möglich. Steht der Ruhestand erst in ein paar Jahren an oder wird die Rente noch nicht gebraucht, kann der Rentenbezug auch aufgeschoben werden. Eine interessante Alternative: Das fällige Kapital für eine private Pfle­ge­ren­te einsetzen. Wer sich noch nicht entscheiden will, kann die Ablaufleistung oft beim Versicherer „parken“. Selbstverständlich kommen auch Investmentfonds und Auszahlungspläne für eine Anlage in Betracht. Und manchmal ist es eine gute Idee, mit dem Kapital Kindern oder Enkeln finanziell unter die Arme zu greifen. Sie möchten sich beraten lassen? Wir sind für Sie da.



[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...